Erdbeermarmelade
Zubereitungszeit
30 Min.
Koch-/Backzeit
10 Min.
Gesamtdauer
40 Min.
 

Der Sommer in Gläsern für kalte Wintertage

Gericht: Frühstück
Küche: Österreich
Schlagwörter: Marmelade
Portionen: 7 Gläser à 350 ml
Autorin: Sarah
Zutaten
  • 2 kg Erdbeeren
  • Geliermittel für 2 kg Früchte
  • 700 g Rohrohrzucker
  • 1 Schuss Zitronensaft
Zubereitung
  1. Die Erdbeeren waschen, vom Strunk befreien und halbieren oder vierteln (je nach Größe).

  2. Die Erdbeeren in einen großen Topf geben und erhitzen, bis sie ein bisschen weich sind. Dann fein pürieren.

  3. Das Geliermittel mit 4 EL Zucker in die Erdbeermasse einrühren.

  4. Die Erdbeermasse aufkochen, den restlichen Zucker und den Zitronensaft dazugeben und wieder aufkochen. 5 Minuten unter häufigem Rühren kochen lassen.

  5. Die Marmelade mithilfe eines breiten Trichters randvoll in saubere Schraubgläser (ich habe 350 ml verwendet) füllen. Jedes Glas sofort verschließen und ca. 10 Minuten auf den Kopf stellen. Dadurch entsteht im Glas das Vakuum, das die Marmelade lange haltbar macht.

  6. Sicher stellen, dass ihr frisches Brot im Haus habt und ein bisschen Marmelade aus dem Topf abzweigt, damit ihr gleich ein Erdbeermarmeladenbrot genießen könnt. ;-)