Lebkuchen-Granola
Zubereitungszeit
10 Min.
Koch-/Backzeit
15 Min.
Gesamtdauer
25 Min.
 

Advent in der Müslischüssel

Gericht: Frühstück, Snack
Küche: Gesund, Weihnachten
Schlagwörter: Granola, Lebkuchen
Autorin: Sarah
Zutaten
  • 150 g großblättrige Dinkelflocken
  • 150 g großblättrige Haferflocken
  • 150 g Mandeln
  • 150 g Walnüsse
  • 1 EL Lebkuchengewürz
  • ½ TL Zimt
  • ¼ TL gemahlene Vanille
  • ½ TL Salz
  • 100 g geschmolzenes Kokosöl
  • 100 g Agavendicksaft oder Ahornsirup
  • 25 g Honig
  • 50 g Rosinen
Zubereitung
  1. Den Backofen auf 160° Umuft vorheizen. Ein Blech mit Backpapier belegen.

  2. Mandeln und Walnüsse grob hacken.

  3. Dinkel- und Haferflocken, Mandeln, Walnüsse, Lebkuchengewürz, Zimt, Vanille und Salz vermischen.

  4. Öl, Agavendicksaft und Honig dazugeben und einrühren, bis alle Zutaten mit der Flüssigkeit ummantelt sind.

  5. Die Mischung auf dem Blech verteilen, mithilfe einer Teigkarte andrücken und in ca. 15 Minuten goldbraun backen.

  6. Das Granola vollständig auskühlen lassen. In Stücke brechen und die Rosinen untermischen. In einer luftdicht verschlossenen Box hält sich das Granola mehrere Wochen lang.