Herzhaft

Zucchinicremesuppe

1 comment

Das ist eine meiner Lieblingssuppen, nicht nur, weil sie meine Lieblingsfarbe hat, sondern weil sie für mich nach Sommer schmeckt. Wenn im Garten die Zucchini plötzlich nur so aus dem Boden schießen, ist diese Supper perfekt. Sie ist sehr schnell gemacht und einfach köstlich.

Zucchinicremesuppe

Meine liebste Sommersuppe. Grün und gut.

Gericht Vorspeise
Küche Österreich
Schlagwörter Suppe
Zubereitungszeit 25 Minuten
Koch-/Backzeit 20 Minuten
Gesamtdauer 45 Minuten
Portionen 4 Teller
Autorin Sarah

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 1 EL glattes Weizenmehl
  • 800 g Zucchini
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 125 ml Schlagobers
  • 2 Eidotter
  • Kräutersalz
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 EL geschlagenes Obers zum Garnieren

Zubereitung

  1. Die Zwiebel würfeln und in einem Topf in der Butter goldgelb anbraten. Die Knoblauchzehen dazupressen und kurz mitbraten. Mit dem Mehl stauben und kurz weiterbraten.

  2. Die Zucchini untermischen, dann die Brühe angießen und aufkochen. Salzen und bei mittlerer Hitze halb zugedeckt 15-20 Minuten kochen, bis die Zucchini weich sind.

  3. Das Schlagobers mit den Dottern verrühren.

  4. Den Topf vom Herd nehmen und das Schlagobers einrühren. Die Suppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Kräutersalz abschmecken.

  5. Die Suppe in Teller oder Schüsseln füllen und mit dem geschlagenen Obers garnieren.

Tags

One Comment

  1. Pingback: Gefüllte Zucchini mit Hirse und Tomatensauce | Sarah's Delight

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*